36. Josefi-Schiessen 02. und 09.03.2024:

Das 36. Josefi-Schiessen findet wie folgt statt:

Samstag, 02. März 2024
13:30 – 16:30 Uhr

Samstag, 09. März 2024:
09:00 – 12:00 & 13:30 – 16:30 Uhr

Detailinformationen zum Herunterladen und verteilen:

Flyer Josefi-Programm 2024 (PDF)

Schiessplan Josefi 2024 (PDF)

Nachdem der langjährige Sponsor der Gruppenpreise sein Engagement beendet hat, wird kein Gruppenwettkampf mehr durchgeführt. Das Schiessprogramm wurde zudem komplett überarbeitet.
Aus Anlass des Jubiläums “100 Jahre Pistolenschützen Buchs” wird auf 50 m und 25 m je ein Jubiläumsstich angeboten.

Bei Fragen, bitte nicht zögern und unser Kontaktformular verwenden.


Hier findet Ihr uns:

Adresse:
Schützenhaus, Buchers Platz, 9470 Buchs


Die vergangenen Jahre:

35. Josefi-Gruppenschiessen 04. und 11.03.2023

Das Wetter zeigte sich am 4.3. von seiner sonnigen aber kalten Seite, am 11.3. schneite es am Vormittag wie nie diesen Winter und am Nachmittag regnete es. Möglicherweise mussten die PSL deshalb einen Teilnehmereinbruch von etwas mehr als 10% hinnehmen.

Insgesamt 107 Schützen und Schützinnen nahmen auf 50m am Gruppenstich teil. Die Gruppe «Rotbach» aus Emmen belegte wie letztes Jahr mit 406 Punkten den ersten Rang, die Gruppen «Malbun», «Falknis» und «Steg» der Gastgeber folgten mit 399, 385 und 378 Punkten auf den Rängen 2 bis 4.
In der Einzelwertung auf 50m schwang Andreas Schweizer (Sportschützen Neckertal) mit 94 Punkten oben auf, gefolgt von Jürg A. Davatz (PSL) mit 92 und Paul Lämmler (PS Ober-/Niederbüren) mit 91 Punkten.

Fast 70% der Teilnehmenden hatten zusätzlich den Auszahlungsstich auf 25m gelöst. Die besten drei Schützen schossen alle das Maximum von 100 Punkten: Darko Sunko (PS Buchs SG), Robert Eberle (SV Netstal) und Jürg A. Davatz (PSL).

50 m Gruppenrangliste mit Einzelresultaten PDF
50 m Einzelrangliste PDF
25 m Einzelrangliste PDF

 

34. Josefi-Gruppenschiessen 05. und 12.03.2022

Nach einem Jahr (Corona-) Unterbruch luden die Pistolen-Schützen Liechtenstein wieder zum traditionellen Josefi-Gruppenschiessen nach Buchs SG ein. Voller Stolz präsentierten die Gastgeber ihre neuen Vereinsjacken. Die Farbgebung in hellem Grün sowie das sportliche Design kamen sehr gut an.

122 Schützen und Schützinnen beteiligten sich auf 50m am Gruppenstich. Bei den vorherrschenden kalten Temperaturen und zu Beginn der Aussensaison eine ziemliche Herausforderung. Die Gruppe «Rotbach» aus Emmen belegte mit 427 Punkten den ersten Rang, die Gruppe «Malbun» der Gastgeber mit 418 Punkten den zweiten und die Gruppe «Alvier» der PS Buchs mit 415 Punkten knapp dahinter den dritten Rang.
Neben den 11 Gruppen nahmen auch diverse Einzelschützen und -schützinnen teil. Die ersten drei Ränge gingen mit je 93 Punkten an Werner Widmer (PS Buchs), Bruno Binz (PS Ober-/Niederbüren) und Roland Zäch (PS Altstätten). Bester PSL-Schütze war Jürg A. Davatz mit 90 Punkten auf Rang 9, als beste PSL-Schützin reihte sich mit 89 Punkten Nina Davatz auf Rang 16 ein.

Erfreulich viele Teilnehmende (76) hatten zusätzlich den Auszahlungsstich auf 25m gelöst. Mit dem Maximum von 100 Punkten ging Rang 1 an Hans-Peter Kobelt von der SG Au-Widnau, gefolgt von Leo Battaglia (UOV Chur) und Zoran Terzic (PC Emmen) mit hervorragenden 99 Punkten. Als beste Liechtensteiner Schützin landete Nina Davatz mit 97 Punkten bereits auf Rang 13.

50 m Gruppenrangliste mit Einzelresultaten PDF
50 m Einzelrangliste PDF
25 m Einzelrangliste PDF